Aktuelles

 

Nachwuchs kickt in der Sieben-Täler-Halle am 2. und 3.12.2017

Jugendmannschaften tragen am Wochenende in Dietfurt die Vorrundenspiele

für die Hallenkreismeisterschaft aus.

 

Kaum ist die Freiluftsaison zu Ende schon rollt der Ball wieder in der Halle. Nach einem Jahr Pause ist die

Sieben-Täler-Halle wieder Austragungsort für die Meisterschaft der Juniorenmannschaften im Fussballkreis

Regensburg.

Am kommenden Samstag startet dort die Serie der Qualifikationsspiele. In allen Altersklassen geht es um den

direkten Einzug in die Finalspiele. Gespielt wird wieder wie gewohnt nach den Futsalregeln.

Spannung pur ist auch diesmal wieder angesagt – wurden die Gruppen doch zum Großteil wieder

aus Mannschaften der näheren Umgebung zusammengestellt.

Den Reigen der Spiele eröffnen am Samstag um 9 Uhr die F1-Junioren.

Hier kämpfen die Mannschaften des TSV Dietfurt, der SG Painten, des TV Riedenburg,

der SG Willenhofen/Eichlberg,d es SV Freihausen und des SV Eintracht Seubersdorf um den Einzug

in die Finalrunde. Ab 12.30 Uhr ermitteln die C1 Junioren den Gruppensieger für die Endrunde.

Hier messen sich die Teams der JFG Region Dietfurt,

der SG Painten, der SG Willenhofen/Eichlberg, des SV Breitenbrunn, der JFG Schwarze Laber und der

JFG Region Seubersdorf. Den A1-Junioren ist es vorbehalten den Tag zu beschließen.

Ab 16 Uhr spielen die Mannschaften der JFG Region Dietfurt, des 1.FC Beilngries,

der JFG Region Seubersdorf, der JFG Schwarzen Laber, der JFG Brunnenlöwen

und der SG Willenhofen/Eichlberg um den direkten Einzug in die Endrunde.

 

Schon einen Tag darauf, am Sonntag, gehen die Spiele in der Sieben-Täler-Halle weiter.

Ab 9.00 Uhr ermitteln die E1-Junioren den Gruppensieger. Für die Finalrunde möchten sich der TSV Dietfurt,

der TV Hemau, der SC Sinzing, der SV Breitenbrunn, der TV Riedenburg und der FC Jura 05 qualifizieren.

Ab 12.30 Uhr stehen dann die Vorrundenspiele der D1-Junioren auf dem Spielplan. In dieser Gruppe messen

sich die Teams der JFG Region Dietfurt, des TV Riedenburg,  der JFG Region Seubersdorf,

der JFG Schwarzen Laber, der SG Willenhofen/Eichlberg und der SG Painten. Die B1-Junioren

beschließen den Tag mit ihren Spielen.

Um den Einzug in die Finalrunde kämpfen ab 16 Uhr die JFG Region Dietfurt, die SG Painten/Riedenburg,

die SG Willenhofen/Eichlberg, die JFG Brunnenlöwen, die JFG Region Seubersdorf und der ASV Undorf.

 

Wir wünschen den Spielern und den Zuschauern viel Spaß bei einem spannenden Turnier.